Aktuelles

Empfang von Diakon Wolfgang Sattich-Jaklin in der Pfarrei Christkönig


Am Samstag, den 09. November 2013 wurde Wolfgang Sattich-Jaklin zusammen mit Jürgen Polster aus der Pfarrei Mariä Himmelfahrt, Wiesenfelden in Regensburg von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer zum Diakon geweiht. Aus der Pfarrei Christkönig waren zahlreiche Gemeindemitglieder nach Regensburg gekommen, um den Weihegottesdienst in der Basilika St. Emmeram mitzuerleben. In der Weiheliturgie, an der viele Diakone und Priester teilnahmen, legte der Regensburger Bischof den beiden Kandidaten die Hände auf und nahm sie in den Kreis der Diakone der Diözese Regensburg auf. Anschließend wurden im Obermünsterzentrum die neuen Diakone im Kreis ihrer Kollegen in einer kleinen Feier willkommen geheißen.

Am Sonntag, den 10. November begrüßte die Pfarrgemeinde Christkönig den neuen Diakon im Rahmen einer Eucharistiefeier in ihrer Mitte. Zum Gottesdienst waren die Familienangehörigen von Wolfgang Sattich-Jaklin, aber auch viele Freunde, Arbeitskollegen, Gemeindemitglieder und Gäste gekommen, unter ihnen OB Pannermayer, Polizei Vizepräsident Scherl und stellvertretender Landrat Laumer. Neben vielen Ministranten zogen Pfarrer Michael Bauer, Präfekt Gerhard Pöpperl, Pfarrer Matthias Effhauser, Gemeindereferentin Christine Daffner und auch Pfarrer Hasso von Winning von der Evangelischen Christuskirche mit dem neuen Diakon in die gut gefüllte Pfarrkirche ein. Die musikalische Gestaltung wurde von Sabine Kraus, der Tochter von Wolfgang Sattich-Jaklin übernommen. In seiner Predigt sprach Matthias Effhauser über die Befindlichkeiten eines „Neulandbetreters“, so wie es einst Abraham war und skizzierte den Dienst des Diakons und seine Stellung in der Kirche. Er wünschte Wolfgang Sattich-Jaklin, dass er in seiner neuen Aufgabe für die Gemeinde Christkönig zum Segen werden solle. Die Kirche lebe von Menschen, die sich rufen lassen und ihre Begabungen so einsetzen würden, damit sie andern nutzen können. Die Gemeinde sei dankbar für diesen Dienst und freue sich mit ihm. Erstmalig durfte der neue Diakon in diesem Gottesdienst dann am Altar assistieren.
Im Anschluss an den Gottesdienst wurden alle Besucher und Gäste zum Stehempfang mit Imbiss in den Pfarrsaal Christkönig eingeladen. Dort überbrachten PGR Sprecher Reinhold Krembs für den Pfarrgemeinderat, Kirchenpfleger Christian Greß für die Kirchenverwaltung, die beiden Oberministrantinnen Sabrina Stangl und Tina Fischböck Glückwünsche und Geschenke. Für die Stadt Straubing gratulierte OB Markus Pannermayer und überreichte eine Spende. Diakon Wolfgang Sattich-Jaklin bedankte sich herzlich für die wohlwollenden Worte und Geschenke und lud zu Leberkäs, Brezen und Getränken ein.

Einführungsgottesdienst von Diakon Wolfgang Sattich-Jaklin

Am Samstag, den 09. November 2013 um 09.30 Uhr wird Herr Wolfgang Sattich-Jaklin in der Basilika St. Emmeram zu Regensburg von Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer zum Ständigen Diakon geweiht.

Am Sonntag, den 10. November, um 10.30 Uhr feiert die Pfarrgemeinde Christkönig zusammen mit vielen Gästen und mit dem neuen Diakon Eucharistie und heißt ihn in ihrer Mitte willkommen. Die musikalische Gestaltung wird von Sabine Kraus (geb. Jaklin) übernommen.

Anschließend sind alle zum Stehempfang mit Leberkäs, Brezen und Getränken in den Pfarrsaal herzlich eingeladen.

Seite 4 von 4«1234