Verbände und Gruppen

Verbände und Gruppen

KAB

Sprecher des Leitungsteams: Karl Biersack.

KDFB

Der KDFB Zweigverein Christkönig wurde am 28. Juni 1973 gegründet und konnte 2013 sein 40-jähriges Bestehen feiern. Er zählt über 100 Mitglieder. Die aktuellen Veranstaltungen sind unter „Downloads“ abrufbar. Kontakt über das Pfarrbüro.
Erste Vorsitzende: Beate Reiprich. Zweite Vorsitzende: Johanna Lottes. Schatzmeisterin: Irene Neubert. Schriftführerin: Gabi Jaklin. Kassenprüferinnen: Hildegard Pfuhler und Elisabeth Schreyer. Beisitzerinnen: Gertraud Axinger, Marlies Rammel. Beauftragte des Verbraucherservice Bayern: Annemarie Keil.

Seniorentreff

Jeden ersten Mittwoch im Monat um 14:00 Uhr im Pfarrsaal Christkönig.
(Die nächsten Termine finden Sie unter DOWNLOADS)
Leitungsteam: Gabi Jaklin, Sophia Schweiger.

Seniorenturnen

Jeden Donnerstag ab 14:00 Uhr im Pfarrsaal Christkönig.
Leitung: Sophia Schweiger.

Gymnastik für Frauen jeden Alters

Jeden Montag um 18:45 Uhr im Pfarrsaal Christkönig.
Leitung: Frau Franjkovic.

Kirchenchor

Die Proben finden vierzehntägig, jeweils am Mittwoch, um 19.30 Uhr statt.
Die Termine finden Sie in der Gottesdienstordnung, bzw. im Aushang. (Die nächsten Termine finden sie auch unter DOWNLOADS)
Leitung: Herr Straub.

Bibelkreis

In der Liturgiekonstitution des 2. Vatikanischen Konzils heißt es: „Auf dass den Gläubigen der Tisch des Gotteswortes reicher bereitet werde, soll die Schatzkammer der Bibel weiter aufgetan werden, sodass innerhalb einer bestimmten Anzahl von Jahren die wichtigsten Teile der Heiligen Schrift dem Volk vorgetragen werden“ (Nr. 51). Das geschieht zuerst und vor allem in der sonntäglichen Eucharistiefeier mit Predigt (Homilie). Unser Bibelkreis will begleitend und unterstützend die sonntäglichen Lesungen besprechen. Dies geschieht bei uns auf der Grundlage der verantworteten Ergebnisse heutiger Bibelwissenschaft. Eingerahmt vom Anfangsgebet und den Fürbitten am Schluss wird jeweils auch ein Psalm des 1. Testament vom Sonntag gebetet. Lektüre, Überlegungen und Informationen zu Inhalt und Hintergrund der Texte lassen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Gespräch in die Bedeutung der Abschnitte der hl. Schrift eindringen und auf ihr Leben und das unserer Christengemeinde, evtl. auch unserer Kirche und der fortschreitenden Einheit der Christen (Ökumene) anwenden.
„Die Schrift nicht kennen, heißt Christus nicht kennen“ und: „Heiligkeit ohne Bildung nützt nur ihrem Träger“ (Hieronymus).

Der Bibelkreis trifft sich vierzehntägig, immer am Mittwoch um 19.00 Uhr im Pfarrsaal und wird von Alfred Sandner geleitet. (Die nächsten Termine finden sie unter DOWNLOADS)

Ministranten

In der Pfarrei Christkönig gibt es 20 Ministrantinnen und Ministranten. Die Minis treffen sich alle 14 Tage. Wenn sie gerade nicht das Ministrieren üben, dann machen sie tolle Spiele, gehen gemeinsam ins Kino, fahren in den Hochseilgarten oder verbringen ein Wochenende in Pullman City.
Geleitet werden die Minis von Frau Andrea Baumgartner. Die Oberministranten Maxi Anzinger und Susanne Meier unterstützten sie dabei.

Kinderhilfe Christkönig Amorka e.V.

Patenschaft für Schulkinder

Unser Pfarrer Dr. Dr. Emeka Ndukaihe unterstützt eine Stiftung

– die „Felix Foundations“ –

für die Ausbildung schwer benachteiligter Kinder in Amorka/Nigeria. In diesem Land, wo Schulgeld Pflicht ist, gehen viele Kinder nicht in die Schule, weil ihre Eltern das Schulgeld nicht bezahlen können oder weil sie keine Eltern mehr haben.

 Zu diesem Zweck wurde dieses Jahr in der Pfarrei Christkönig der Verein „Kinderhilfe Christkönig Amorka e.V.“ gegründet, um diese Kinder von hier aus zu unterstützen. Sie als einzelne Person/Familie/Gruppe können auch mithelfen. Es besteht die Möglichkeit eine Patenschaft für ein bestimmtes Kind zu übernehmen. Somit können Sie persönlich den Kontakt mit dem Kind aufnehmen und durch regelmäßige Briefwechsel den Schulverlauf verfolgen. Mit ca. 30,00 EUR im Monat können Sie einem Kind die Schule erhalten. Wenn Sie aber nicht so viel spenden können und trotzdem helfen wollen, können Sie (als Alternative) regelmäßig in den gemeinsamen Topf einzahlen, so viel sie können. Aus mehreren kleinen Tropfen wird wohl ein Teich.

Bitte helfen Sie mit. Bieten Sie einem Kind eine Zukunft an.

„Was ihr dem Geringsten meiner Brüder/Schwestern tut, das habt ihr mir getan“ (Mt. 25,40).

Kontoname: Kinderhilfe Christkönig Amorka e.V.

IBAN: DE95 7425 0000 0040 7946 20

BIC: BYLADEM1SRG

Sparkasse Niederbayern-Mitte

Verwendungszweck: Spende für die Ausbildung schwer benachteiligter Kinder

Erster Vorsitzender: Herr Dietmar Vollmann